Liste der Produkte nach Hersteller Tom Dixon

Tom wurde Mitte der 1980er Jahre als "der talentierte, ungeschulte Designer mit einer Linie in geschweißten Bergungsmöbeln" bekannt und errichtete "Space" als kreativen Think-Tank und Ladenfront für sich und andere junge Designer. Er arbeitete für den italienischen Riesen Cappellini, für den er den Iconic 'S' Stuhl entwarf.


In den 1990er Jahren wurde er ein bekannter Name bei "Jack", seinem Polyethylen-Sitz-, Stapel- und Beleuchtungssofa, das für seine eigene Firma "Eurolounge" entworfen wurde. 1998 wurde Tom von Habitat zum Designchef ernannt und wurde später Creative Director bis 2008. Er war das öffentliche Gesicht eines kollektiven Teams, das für die Verjüngung der Marke Habitat verantwortlich war.


2002 gründete Dixon seine eigene Marke unter dem Namen "Tom Dixon". Das Unternehmen hat seinen Sitz in Portobello, London. Im Jahr 2004 gründete Proventus, die in Schweden ansässige private Investmentgesellschaft, zusammen mit Tom Dixon Design Research, eine Design- und Produktentwicklungs-Holding. Die Marke Tom Dixon bringt zwei Mal jährlich neue Beleuchtungs- und Möbelkollektionen auf der Mailänder Möbelmesse und beim London Design Festival auf den Markt. Im Jahr 2012 brachte das Unternehmen sein erstes Zubehörprogramm bei Maison et Objet in Paris auf den Markt. Die Produkte des Unternehmens werden international in 65 Ländern verkauft.


Im Jahr 2007 gründete Dixon das Design Research Studio, ein Studio für Innenarchitektur und Architekturdesign. Zu den hochkarätigen Projekten zählen das Restaurant der Royal Academy in London, das Londoner Restaurant von Jamie Oliver, Barbecoa sowie das Shoreditch House. Vor kurzem kündigte das Design Research Studio sein erstes Hotelprojekt an und gestaltete das ikonische Thames-Side Sea Containers House in Zusammenarbeit mit dem US-Hotelgiganten Morgans Hotel Group, der im Sommer 2014 fertig gestellt werden soll, neu.

Produkt erfolgreich zum Produktvergleich hinzugefügt!